IB Middle Years, Klassenstufen 6 - 10

In der Mittelstufe sind wir autorisiert, das IB Middle Years Programme (IB MYP) umzusetzen. 

Schüler bauen weiterhin ihr bereits in der Unterstufe in den Unterrichtsfächern erworbenes Wissen aus.

  • Mathematik
  • Naturwissenschaften
  • Sprachen
  • Sozialkunde
  • Musik
  • Bildende Kunst
  • IT
  • Leibeserziehung
  • Soziale und gesundheitliche Erziehung

Das MYP bietet einen Rahmenplan, der es den Schülern ermöglicht, sich zu kreativen, kritischen und reflektierenden Denkern zu entwickeln und Verbindungen zwischen ihrem Lernen und der Praxis zu knüpfen. Das MYP nutzt einen konzeptionellen Ansatz für Lehre und Lernen und untersucht Ideen durch globale Kontexte und das Lernerprofil. Es fördert die Entwicklung von Fähigkeiten und Qualitäten junger Menschen, die weltweit Führungspositionen einnehmen werden.

Das MYP ist schülerzentriert. Es ist entscheidend, dass die Schüler ein Bewusstsein für ihren eigenen Lernprozess und die notwendigen Fähigkeiten entwickeln, um lebenslang Lernende zu werden. Das Curriculum strebt danach, den Schwerpunkt von der Instruktion durch den Lehrer auf das Schüler-geführte Lernen zu verlagern, wo immer es möglich ist. Das MYP will den Schülern helfen, ihr persönliches Verständnis, ihr aufkommendes Selbstbewusstsein und ihre Verantwortung innerhalb ihrer Gemeinschaft zu entwickeln.

Zum Ende der 10. Klasse absolvieren unsere Schüler das MYP Examen. Sie führen zum Erwerb des MYP-Zertifikats. Das Bildungsministerium erkennt dieses unter bestimmten Bedingungen (siehe Dokument der KMK) als Äquivalent zur Mittleren Reife an. Wenn das Resultat nicht das geforderte Niveau erreicht, können die Schüler einen Hauptschulabschluss beantragen.