Spendenaufruf Luftfilter

Die Thuringia International School bedankt sich herzlich bei allen, die so großzügig zur Spendenaktion für Luftreiniger beigetragen haben.

Die Schule ist bestrebt, den Schülern eine gesunde und hygienische Lernumgebung zu bieten. Während der Pandemie ist eine gründliche Raumbelüftung ein wichtiger Bestandteil davon. Diese Maßnahme ist jedoch in den Wintermonaten schwieriger umzusetzen. Dementsprechend hat die Schule beschlossen, Luftfiltergeräte anzuschaffen, um die Luft in den Klassenzimmern zu reinigen.

Das von uns gewählte System ist von hoher Qualität aber auch dementsprechend teuer und außerhalb der Reichweite des vorhandenen Schulbudgets. Trotzdem konnte die Schule nun die benötigten Mittel zusammenbringen.            

Die Hälfte der benötigten 80.000 Euro stammt aus Spenden von Eltern, denen wir nochmals für ihre Großzügigkeit danken möchten. Der Rest wurde von anderen Budgetpositionen der Schule abgezogen. So wurde der Kauf neuer Computer auf das nächste Schuljahr verschoben, damit Mittel aus dem Technologiebudget frei werden. Ein weiterer Anteil wurde aus dem Budget für Exkursionen abgezweigt. Dies war möglich, weil in der gegenwärtigen Situation keine Tagesausflüge stattfinden, die normalerweise Teil der Programme sind.

Die Schule hat 40 Geräte von der Lindig Gruppe erhalten, mit denen Viren aus der Luft entfernt werden können. Die Spezifikationen dieser Geräte finden Sie hier. Sie wurden in allen großen Klassenzimmern sowohl in der Lower- als auch in der Upper-School sowie in der Bibliothek und in der Tagesbetreuung aufgestellt.